SPD Mayen

Mehr LKW-Verkehr in Mayen?

Pressemitteilung

Hat die Ausweitung der LKW Maut Auswirkungen auf die Stadt Mayen?

Das möchte die SPD beobachten lassen und hat einen entsprechenden Antrag für die nächste Sitzung des Stadtrates eingebracht. Hintergrund ist eine Änderung zum 1. Juli 2018. Danach gilt die LKW-Maut für alle LKW ab 7,5 Tonnen auch auf den fast 40.000 Kilometern Bundesstraßen, also auch auf der B258 und B262 um Mayen. Während der Bund sich Mehreinnahmen erhofft, könnte die Ausweitung der Maut Konsequenzen für den innerörtlichen Verkehr haben. „LKW-Verkehr könnte sich von den Bundesstraßen auf nachgeordnete Straßen verlagern,“ begründet der SPD-Fraktionsvorsitzende Helmut Sondermann den Antrag.“ Viele Ortsumgehungen seien als Bundesstraßen gebaut. Um Maut zu sparen könnten Fahrer stattdessen wieder die Ortsdurchfahrten nutzen. Notfalls müsse man über Sperrungen für den Durchgangsverkehr nachdenken. Eine Verkehrszählung würde Aufschluss über zunehmenden Schwerlastverkehr bringen. „Wir möchten das Thema diskutieren, um gegebenenfalls reagieren zu können,“ so Sondermann in einer Stellungnahme der SPD.

 
 
 

Suchen

 

Counter

Besucher:135
Heute:49
Online:2