SPD Mayen

Für das Mayener Krankenhaus unterschreiben - Resolution für den Erhalt des St. Elisabeth Krankenhaus gestartet

Pressemitteilung

Nachdem die SPD die Entwicklungen rund um das Mayener St. Elisabeth Krankenhaus zuletzt im Stadtrat thematisiert hatte, waren alle Fraktionen einig, dass man für den Fortbestand in der jetzigen Form kämpfen müsse. Um die Öffentlichkeit weiter für das Thema zu sensibilisieren, will die SPD gemeinsam mit der CDU eine Unterschriftenaktion durchführen, die am 4. Mai beginnen soll. An den vier Samstagen vor der Kommunal- und Europawahl sollen Bürgerinnen und Bürger Mayens und der Region eine Petition unterstützen, die das Ziel hat, die Verantwortlichen zum Handeln aufzufordern. Wie der SPD-Vorsitzende Dirk Meid erklärt, hoffe man auch hier auf die Unterstützung der übrigen im Rat vertretenen Fraktionen. „Wir können alle Infostände zur Kommunalwahl nutzen, auf dieses für unsere Region so wichtige Thema hinzuweisen,“ so Meid weiter. „Beim Kampf um das „Liesel“, wie das St. Elisabeth Krankenhaus von Vielen liebevoll genannt wird, müssen die Parteien zusammen stehen.“

Die Resolution hat folgenden Wortlaut: „Das St. Elisabeth Krankenhaus hat für die Stadt Mayen und die gesamte Ost-Eifel eine wichtige Daseinsfunktion. Es gewährleistet die medizinische und pflegerische Versorgung in der Region. Jährlich werden von den rund 400 Mitarbeitern etwa 11.000 Patienten stationär und 27.000 ambulant behandelt. Jedes Jahr werden in Mayen mehr als 600 Kinder geboren. Bislang war die medizinische und pflegerische Leistung hervorragend. Wir fordern die Geschäftsleitung und die Vertreter in den Aufsichtsgremien und hier insbesondere den Ersten Kreisbeigeordneten Nauroth auf, alle Maßnahmen zu treffen, um einen guten medizinischen Dienst in Mayen langfristig sicher stellen und zwar über die Grundversorgung hinaus.

Konkret fordern wir

  • mit allen Mitteln zu verhindern, dass weiterhin medizinisches Personal, wie schon geschehen, in andere Häuser abwandert;
  • umgehend die bereits zugesagten Investitionen im St. Elisabeth Krankenhaus zu tätigen;
  • auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten und keine weiteren Streichungen im Stellenplan vorzunehmen“

Die gesammelten Unterschriften sollen dann dem Kreisbeigeordneten des Landkreises Mayen-Koblenz übergeben werden.

 
 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

25.07.2019, 18:30 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

 

Suchen

 

Counter

Besucher:135
Heute:37
Online:1